Wuppkids

Die Kindertagesstätte in Wuppertal – “WuppKids” ist eine interkulturelle Einrichtung mit zwei Kindergruppen zu insgesamt um die 50 Kindern. Bedingt durch das Einzugsgebiet und dem Interesse der in Wuppertal lebenden Kulturen, treffen viele Nationen und Sprachen in der Kita aufeinander. Die Gestaltung des Zusammenlebens mit dem mehrsprachigen Team hat in unserer interkulturellen Gesellschaft für die Kinder eine Vorbildfunktion. Ein Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit ist es, die interkulturelle Erziehung der Kinder als soziale Grundstruktur miteinander zu erleben und zu gestalten, in der sich jedes Kind wiederfinden kann. Die Kinder und Familien sollen ihre „Spuren“ in unserer Einrichtung hinterlassen und sich mit ihrer eigenen Kultur auch in der Raumgestaltung wiederfinden können bzw. diese mitgestalten. Das können Deko-Artikel von zu Hause, aber auch selbstgebastaltete Bilder sein. Uns ist es wichtig, aufzuklären und Vorurteilen vorzubeugen. Wir sprechen in Morgen- und Schlusskreisen über die Hintergründe verschiedener Feste, die bei uns Kindern vertretenen sind. Wir setzen jedes Jahr neue Schwerpunkte, welche Feste wir gemeinsam feiern. Kinder sind für das „Andersartige“ sehr aufgeschlossen, diese möchten wir erhalten und pflegen. Sie werden durch das soziale Miteinander an Erfahrungen reicher und auf das multikulturelle Zusammenleben durch die Entwicklung ihrer Persönlichkeit vorbereitet. Das interkulturelle Miteinander soll in unserem Kindergarten in Wuppertal Elberfeld natürlich in den Alltag einfließen, indem Rahmenbedingungen geschaffen werden, die einen Austausch über die Werte und Normen jeder einzelnen Familie möglich machen.

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, so gelangen Sie hier auf die offizielle Homepage.