Projekt mit „ArbeiterKind.de“

 

Der Bergische Jugendbund und „ArbeiterKind.de“ setzen sich für bessere Bildungschancen ein

Wir kooperieren seit diesem Jahr mit der gemeinnützigen Organisation „ArbeiterKind.de“, die sich ebenso wie wir für Bildung stark macht. Es ist unser gemeinsames Ziel, die Bildungschancen von Kindern und jungen Erwachsenen aus einkommensschwachen und sozial-benachteiligten Familien oder Kindern mit Eltern ohne Studienerfahrung in Wuppertal zu verbessern.

Unsere Vision: Jedes Wuppertaler Kind aus einer nichtakademischen Familie – ob hier geboren oder zugewandert – soll im Laufe der Bildungslaufbahn konsequent gefördert werden und so eine realistische Chance auf einen Bildungsaufstieg bekommen.

Gemeinsame Informationsveranstaltungen für Kinder und Eltern ab Februar 2018

Der Bergische Jugendbund und ArbeiterKind.de laden alle Wuppertaler SchülerInnen und ihre Eltern ganz herzlich ein, unsere offenen Informationsveranstaltungen zu besuchen, die im Februar 2018 starten. Auf den Info-Events ermuntern wir Kinder sowie ihre Eltern, sich über Studienmöglichkeiten und -finanzierungen ausführlich zu informieren, sodass sie sich auf dieser Wissensbasis für oder gegen ein Studium entscheiden können. Wir freuen uns auf Euch!

Für weitere und ausführlichere Informationen, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link:

Zukunftsplan-Mach Dich Schlau 

  • 23. Februar 2018, 18.30 bis 20.00 Uhr:
    Veranstaltung für Abiturientinnen & Abiturienten:

„Abi – was dann? Vielfalt der Bildungswege“
Studienfachinfos: Medizin, Lehramt Grundschule, Lehramt Förderschule, Sozialwissenschaften, Design

 

  • 02. März 2018, 18.30 bis 20.00 Uhr:
    Veranstaltung für Abiturientinnen & Abiturienten:

„Tipps zur Studienfinanzierung“
Studienfachinfos: BWL, Lehramt Sekundarstufe 1, Psychologie, Elektrotechnik, Medienwissenschaften

 

  • 09. März 2018, 18.30 bis 20.00 Uhr:
    Veranstaltung für Abiturientinnen & Abiturienten:

„Studienalltag“
Studienfachinfos: Jura, Lehramt Sekundarstufe 2, Soziologie, Maschinenbau, Wirtschaftswissenschaften

 

  • 20. April 2018, 18.00 bis 20.00 Uhr:
    Veranstaltung für Schülerinnen & Schüler und Eltern der 9. und 10. Klasse:

„Abi – was dann?“
Studienfachinfos zu der Vielfalt der Bildungswege. Für die Übersetzung in die türkische Sprache ist gesorgt.

Alle Veranstaltungen finden in den Räumen des Bergischen Bildungsbundes e. V. statt:
Morianstraße 16, 42103 Wuppertal.


Weitere Infos zu „ArbeiterKind.de“:

ArbeiterKind.de mit Sitz in Berlin ist Deutschlands größte Organisation für Studierende der ersten Generation und unterstützt bundesweit junge Erwachsene, deren Eltern keine Studienerfahrung besitzen. Über das stetig wachsende Netzwerk von inzwischen über 6.000 Ehrenamtlichen ermutigt und informiert ArbeiterKind.de Schülerinnen und Schüler, Studierende und Eltern und begleitet Ratsuchende vom Studieneinstieg bis zum Studienabschluss und Berufseinstieg.
Die Ehrenamtlichen sind bundesweit in über 75 lokalen Gruppen organisiert und unbürokratisch ansprechbar – jede Bürgerin und jeder Bürger ist herzlich Willkommen, mitzumachen. Die Mentorinnen und Mentoren stehen in Sprechstunden und offenen Treffen mit ihren Erfahrungen rund um das Thema Studium zur Seite. Sie führen außerdem Informationsveranstaltungen an Schulen durch und berichten dort über Themen wie Finanzierungsmöglichkeiten, Stipendien, Studienwahl oder Studienorganisation.

Die Ortsgruppe Wuppertal von ArbeiterKind.de besteht aus sieben ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren. Diese sind selbst Studierende oder Akademiker/Innen der ersten Generation und können Studienanwärter/Innen aus eigener Erfahrung über ihren Bildungsaufstieg  berichten und als persönliches Vorbild dienen.