Kinder- und Jugendarbeit

Seit seiner Gründung engagiert sich der Verein in der Kinder- und Jugendhilfe und organisiert Ferienfreizeiten,  Arbeitsgemeinschaften, Spielabende und andere soziale Aktivitäten, die sich an Kinder und Jugendliche richten.

Anfangs noch vom Vereinsvorstand geleitet, kristallisierte sich die Jugendinitiative, der „Bergische Jugendbund“, aus dieser Arbeit heraus, die sich unter dem Dach des Bergischen Bildungsbund e.V. selbst organisiert und verwaltet. Der Vorstand des Vereins berät lediglich die Jugendinitiative und stellt ihr Vereinsmittel zur Verfügung, über deren Verwendung die Jugendlichen selbst entscheiden. Die Initiative erreicht mit ihren regelmäßigen Aktionen und Aktivitäten mittlerweile über 250 Kinder und Jugendliche aus Wuppertal und Umgebung und ist fester Bestandteil der Vereinsarbeit.

Aufgaben sind insbesondere:

a) Integration von ausländischen Kindern und Jugendlichen
b) Erziehung zur kritischen Auseinandersetzung mit der Situation der Jugendlichen in der Gesellschaft
c) Zusammenarbeit mit anderen öffentlichen und freien Trägern der Jugendhilfe sowie Bildungseinrichtungen
d) Pflege der internationalen Verständigung und internationaler Dialog.
e) Beratung in schulischen und akademischen Bildungsangelegenheiten.
f) Förderung des Sports und der Kultur als Teil der Jugendarbeit